ZW-Science: «Social Media Today» am Dienstag, 4. April 2017

ZW-Science: «Social Media Today» am Dienstag, 4. April 2017

Der Anlass findet an der Pädagogischen Hochschule Zürich statt, die sich an der Lagerstrasse 2 - unweit des Zürcher Hauptbahnhof - in 8090 Zürich befindet. Raumnummer ist die LAB-G015. Wegbeschreibung: Kommt man von Richtung Hauptbahnhof, so läuft man bis hin zum Anfang der Europaallee, wobei dieser Ausgangspunkt in der Karte als gelber, ausgefüllter Kreis symbolisiert ist. Zwischen dem Hiltl Shilpost auf der linken Seite und der Credit Suisse zu der Rechten, befindet sich eine graue Treppe, die es hochzulaufen gilt. Hat man diese erklommen, biegt man recht ab, wo einen schon die nächste Treppe erwartet. Hat man auch diese zweite Hürde überwunden, biegt man links ab und gelangt auf den Campus-Platz der PHZH. Um ins Gebäude LAB zu gelangen, muss man einzig geradeaus laufen. Ist man im Gebäude angelangt, gilt es einen Lift aufzusuchen und in das 4. Stockwerk zu fahren. Die Veranstaltung findet im Zimmer LAB-G015 statt, wobei LAB für das Gebäude, das G für die 4. Etage und die 015 für das Zimmer steht.

Sprecher/innen

  • Sebastiano Mereu

    MSc Heriot-Watt University, BSc FHNW

Social Media Today

ZW-Science bietet Mitgliedern und Gästen des Zürcher Werbeclubs die Möglichkeit, aktuelle und für die Kommunikationsbranche relevante Themen aus Wissenschaft und Forschung zu vertiefen und diskutieren.

Am Dienstag, 4. April wird uns MSc Sebastiano Mereu einen professionellen Einblick in die Welt der sozialen Medien geben. In einem kurzweiligen Vortrag über ein komplexes Thema bringt er seinen Zuhörern näher, wie man mit Ukulelen-Videos massenhaft Abonnenten für sich begeistert und warum Youtber im Jahre 2008 noch als «mutig» bezeichnet wurden. Wie man Follower für gewinnt und wieder verliert, in wie fern sich diese von Netzwerk zu Netzwerk unterscheiden und wodurch sie sich beeinflussen lassen, erfahren wir aus erster Hand. Richtlinien und Urheberrechte sind für Ihn genauso wichtig, wie die Tatsache, dass man hunderte Stunden in ein soziales Netzwerk investieren kann und der Output überproportional gross oder klein sein kann.

 

Thema vom Dienstag, 4. April 2017
Der «From Hero To Zero» Video-Blog: Eine explorative Untersuchung von Online Videos

  • Analyse basierend auf Primärdaten von über 40 Videos, produziert über 12 Monate (Stand Juni 2016)
  • Unterschiede in Nutzerverhalten (watch time, engagement, etc.) auf YouTube und Facebook
  • Kommunikations-Framework
  • Owned, paid, earned media
  • Beziehungsnetzwerk mit Inhaltslieferanten und Influencers

 

Lassen Sie es sich nicht entgehen und stellen Sie Sebastiano Mereu genau die Fragen zu Youtube und Co., die Ihnen unter den Nägeln brennen und über die sie bisher nie mit einem Experten diskutieren konnten. Die Q+A-Runde folgt nahtlos ans Referat, Fragen dürfen gerne vorab per E-Mail ans Sekretariat gesandt werden. Im Anschluss gibt es genügend Zeit, um bei einem unkomplizierten Apéro Kontakte zu knüpfen und die Referatsthemen mit ihnen zu diskutieren.


Programm vom Dienstag, 4. April 2017

19.00 Uhr Eintreffen der Teilnehmenden

19.30 Uhr Input-Referat von Sebastiano Mereu mit anschliessender Fragerunde

20.30 Uhr unkomplizierter Apéro im Restaurant / Bar più gleich neben dem Gebäude der Pädagogischen Hochschule


Kosten: Mitglieder kostenlos, Gäste bezahlen CHF 30.- als kleinen Unkostenbeitrag

 

Ort

Pädagogische Hochschule, Lagerstrasse 2, 8090 Zürich – mit dem Tram bis zum HB und dann ca. 8min zu Fuss in Richtung Sihlpost oder mit den ÖV bis zur Sihlpost uns zu Fuss ca. 4min Richtung HB.

Raum LAB-G015 -> Pädagogische Hochschule Zürich, Raum LAB-G015

 

Organisation

Patrik R. Brunner, ZW-Vorstandsmitglied

Der Vorstand des  Zürcher Werbeclubs freut sich auf eine spannenden und lehrreichen Abend mit vielen Teilnehmern